Unverbindliche Anfrage:

Sie wissen wann und wohin Sie reisen möchten?   Prima!   Füllen Sie einfach das Anfrageformular aus  -  wir senden Ihnen ein individuelles Angebot:

kostenfrei und unverbindlich!

zum Anfrageformular ...

Rom - italienische Hauptstadt zwischen Antike und Moderne

Seit der Antike strahlt Rom als damalige Hauptstadt des Römischen Reiches eine besondere Anziehungskraft aus, die noch im 21. Jahrhundert für Touristen aus aller Welt gilt. Die Hauptstadt präsentiert sich dabei in allen Facetten zwischen antiken Gebäuden und Sehenswürdigkeiten und dem Treiben einer modernen und vielseitigen Großstadt.


Den antiken Charme von Rom persönlich erleben


Das Kolosseum, die Sixtinische Kapelle mit dem berühmten Fresko Michelangelos oder die Engelsburg sind nur drei der unzähligen, antiken Sehenswürdigkeiten von Rom, die sich kein Tourist beim Besuch der Stadt am Tiber entgehen lassen sollte. Mit dem Vatikanstaat im Zentrum der Stadt und dem Petersdom als Weltkulturerbe besitzt Rom zudem für Christen aus aller Welt einen hohen Stellenwert, der zu einem Besuch der historischen Stadt zwischen den sieben Hügeln einlädt.


Die modernen Seiten von Rom entdecken


Fernab seines historischen Charmes, der einige Jahrtausende zurückreicht, ist Rom eine moderne Millionenmetropole, die für jeden Gast etwas zu bieten hat. Über die Epochen sind Theater, Museen und andere, kulturelle Einrichtungen entstanden, die noch heute den Brückenschlag zwischen Altertum und 21. Jahrhundert repräsentieren. Ein Besuch im Teatro dell'Opera lohnt sich dabei ebenso wie eine entspannte Stunde am Trevi-Brunnen oder der Bummel durch die Parkanlagen der Villa Borghese. In den Außenbezirken von Rom lässt sich das einheimische Leben fernab des Großstadtflairs entdecken, das z.B. zur Rast in einem typisch italienischen Restaurant einlädt. Schließlich lohnt sich auch mancher Blick auf den Janusbogen, das Amphitheater, das Forum Romanum und weitere, historische Gebäude mit einem weltweiten Renommee.


produced by Interface Medien